Herzkino: Die Sterntaler des GlĂŒcks (ZDF 20:15 – 21:45 Uhr)

Veröffentlicht in: Filmtipp | 0

Katja Sterner muss neu beginnen. Voller Zuversicht folgt sie dem Wink ihres wiedergefundenen GlĂŒckstalers in das schöne Dorf Herzfeldt. Wird sie dort ihr GlĂŒck finden?

In Herzfeldt gibt es einen alten Pavillon, in dem sich Katjas Eltern einst verlobten. Dem Pavillon werden magische KrÀfte in Liebesdingen nachgesagt, doch nun soll er abgerissen werden. Kurz entschlossen bietet Katja an, den Pavillon zu restaurieren.

Dabei mĂŒsste sie sich dringend einen Job suchen. Vor einigen Jahren hat sie ihre Stelle als Restauratorin gekĂŒndigt, um ihre Eltern zu pflegen. Nach deren Tod braucht Katja nun eine neue Anstellung, aber in ihrer Heimatstadt gibt es einfach nichts. Doch Katja sieht die Dinge positiv, und so fĂŒhrt sie ihr GlĂŒckstaler mit ihrem wenigen Hab und Gut nach Herzfeldt.

Der einst wunderschöne Sternpavillon, von den Bewohnern „Liebeslaube“ genannt, ist ĂŒber die Jahre verfallen, und fĂŒr eine Renovierung steht leider kein Geld zur VerfĂŒgung. Katja braucht nicht lange, um BĂŒrgermeister Leo Alvarez davon zu ĂŒberzeugen, dass sie den Pavillon zum Preis des Abrisses wieder instand setzen kann.

Die Immobilienmaklerin Luise bittet Katja zudem, die alte Wandmalerei an ihrem Haus zu restaurieren, und lĂ€dt sie ein, bei ihr zu wohnen. Luise ist dankbar ĂŒber Katjas Gesellschaft. Zumal diese einen guten Draht zu Pia zu haben scheint, der Schwester ihres Nachbarn Thomas, in den sie unglĂŒcklich verliebt ist. Luise glaubt, dass Pia, die seit einem Unfall im Rollstuhl sitzt, etwas gegen sie hat und es deshalb nichts werden kann mit der Beziehung zu Thomas. Zwischen Katja und Thomas knistert es bereits bei ihrer ersten Begegnung, aber Katja versucht, ihre GefĂŒhle zu unterdrĂŒcken, um Luise nicht zu verletzen.

So konzentriert sie sich lieber auf die Restaurierung des Pavillons, an dessen Kuppel die gleichen Sterne prangen wie auf ihrem Taler. Bei den Bewohnern von Herzfeldt stoßen Katjas Arbeiten auf reges Interesse. Die „Liebeslaube“ war fĂŒr viele der Schauplatz des ersten Kusses, ein fast magischer Ort, den viele zu vermissen scheinen. Ganz besonders Herr Körner, der hier nach 60 Jahren seiner großen Liebe noch einmal einen Antrag machen möchte.

Wird durch Katja die Magie der „Liebeslaube“ wieder heraufbeschworen, und wird der Sterntaler auch Katja zum GlĂŒck fĂŒhren?

Der Film „Die Sterntaler des GlĂŒcks“ entfĂŒhrt zu mĂ€rchenhaften SchauplĂ€tzen in Brandenburg und ĂŒbertrĂ€gt die altbekannte Geschichte zeitgemĂ€ĂŸ in die Gegenwart.

Laufzeit: 90 Minuten
Genre: MĂ€rchenfilm, D 2021
Regie: Miriam Dehne

Schauspieler:


Katja Sterner – Alexandra Neldel
Luise Lenzen – Nele Mueller-Stöfen
Pia Selbmann – ZoĂ« Valks
Thomas Selbmann – Bert Tischendorf
Leo Alvarez – Kai Schumann
Herr Körner – Carl Heinz Choynski
Melanie Siebertz – Akiko Hitomi
Basketballtrainer Simon – Nyamandi Adrian

Trailer: