Der neue Roman von Laura Andersen: Das Haus der tausend Fenster

Veröffentlicht in: Buchtipp | 0

Ein Herrenhaus und sein d√ľsteres Geheimnis

Juliet ist √ľberw√§ltigt, als sie das alte Familienanwesen Havencross zum ersten Mal sieht. Die junge Historikerin wurde von der Familie Somersby beauftragt, das riesige Haus zu entr√ľmpeln. Der attraktive Noah Bennett bietet ihr seine Hilfe an, und bald bekommt Juliet Herzklopfen, wenn sie an seine gr√ľnen Augen denkt ‚Ķ

Doch eines Nachts h√∂rt Juliet Schritte und glaubt, die Gestalt eines Kindes zu erkennen ‚Äď sieht sie Geister? Um nicht √ľber die dunklen Seiten ihrer eigenen Vergangenheit nachdenken zu m√ľssen, st√ľrzt sich Juliet in die Geheimnisse von Havencross und st√∂√üt auf die Legende vom verschollenen Jungen, die bis zu den Rosenkriegen zur√ľckreicht. Kann es derselbe Junge sein, den Juliet meint in dem hallenden, leeren Haus gesehen zu haben?

Von der Autorin des Publikumserfolgs ¬ĽDas geheime Turmzimmer¬ę: ein Familiengeheimnis-Roman der Spitzenklasse.

Laura Andersen ver√∂ffentlichte bereits mehrere sehr erfolgreiche historische Romane. Sie hat einen College-Abschluss in Englisch, mit Schwerpunkt Britische Geschichte, und nutzt jede Gelegenheit zum Lesen. B√ľcher, Schuhe und Reisen sind ihre Leidenschaft ‚Äď m√∂gen sie auch viel kosten, doch sie bringen einen an die verschiedensten Orte. Sie liebt das Meer (nicht den Sand), W√§lder (aber nicht das Campen), gutes Essen (nicht aber Kochen) und Shoppen (hier gibt es keinen Nachteil). Historische Romane er√∂ffnen ihr die M√∂glichkeit zum Reisen in die Vergangenheit, ohne auf Elektrizit√§t und weitere Annehmlichkeiten der modernen Welt verzichten zu m√ľssen. Nach drei√üig Jahren westlich der Rocky Mountains lebt sie heute mit ihrem Mann und den vier Kindern in Boston, Massachusetts.

Einband
Taschenbuch

Erscheinungsdatum
27.01.2022

Verlag
Piper
Seitenzahl
384

Sprache
Deutsch

ISBN
978-3-492-31730-6

11,00 ‚ā¨
inkl. gesetzl. MwSt.

Thalia.de